Events 2018

11.01. – 13.01. Schwarzwald Winter Challenge

Vom 11. bis zum 13. Januar startete die erste Ausgabe der Schwarzwald Winter Challenge. Dafür versammelten sich mehr als 40 Teams in der schönen Ortenau. Die Oldtimer-Rallye wurde ausgerichtet vom Hotel Ritter in Durbach und führte die Teilnehmer durch die faszinierende Winterlandschaft des Hochschwarzwalds. Als Mitsponsor konnte das Porsche Zentrum Offenburg mit dem neuen 911 GTS teilnehmen.

Spannende Fahrstrecken, verschiedenste Prüfungen und natürlich Instruktionen vom Sportwagenfahrer des Jahrhunderts höchstpersönlich versprachen winterlichen Fahrspaß der Superlative. Die begeisterten Porsche Enthusiasten erlebten in Gegenwart von Walter Röhrl eine Oldtimer-Rallye zum Anfassen und Staunen. Unter der Schirmherrschaft der Rallye-Legende etablierte sich bereits in der ersten Saison ein Event mit Seltenheitswert. Bei freiem Eintritt stieß die Premiere der Schwarzwald Winter Challenge beim Publikum auf überwältigenden Anklang, und die Teilnehmer sowie Zuschauer strömten in Scharen zur Strecke. Ebenfalls mit dabei: unser Verkaufsberater Sven Knobloch mit Copilot Sergio Mayer.

Sven Knobloch ist ein erfahrener Porsche Fahrer sowie ausgesprochener Freund der Langstrecke. Mit Sergio Mayer fand er eine kongeniale Unterstützung, wenn es um die Navigation durch den anspruchsvollen Streckenverlauf ging. Die Schwarzwald Winter Challenge führte von Durbach aus in die Oberrheinische Tiefebene bis hinauf zur Schwarzwaldhochstraße. Vor dem Start versammelten sich alle Teilnehmer am Donnerstagmorgen auf dem Festplatz in Durbach zur offiziellen TÜV-Abnahme. Die erste von vielen perfekten Gelegenheiten, um sich einen Überblick über das geschlossene Fahrerfeld und einen Eindruck von der Vielzahl an wunderschönen Fahrzeugen zu verschaffen. Das anschließende Briefing im Hotel Ritter stand bei allen Teilnehmern im Zeichen derselben Frage: "Wo ist Walter Röhrl?" Die Rallye-Legende unterstützt die Schwarzwald Winter Challenge und fungiert als Gesicht des Oltdtimer-Rennens. Die Porsche Ikone stand zu diesem Zeitpunkt bereits in der Garage, wo sich sogleich eine Menschentraube um ihn scharte. Ein paar Autogramme und Smalltalks später sollte es dann aber auch losgehen. Die erste Schwarzwald Winter Challenge konnte starten.

Spaß am geführten Fahren, Leidenschaft für Klassiker und tolle Begegnungen an einzigartigen Locations: Diese Attribute bot die Rallye in einer Vielzahl von unterschiedlichen Prüfungsmodi, mit der Hauptaufgabe, die Young- und Oldtimer auch im Winter sportlich zu bewegen. Dafür begannen die Teilnehmer auf dem Flugplatz in Offenburg mit den ersten Fahrprüfungen unter der fachkundigen Anleitung von Walter Röhrl. Hierbei stand die Fähigkeit, zum richtigen Zeitpunkt die richtige Handlung auch konzentriert, gezielt und vor allem mit Bedacht zu vollziehen, im Fokus. Mit diesen und vielen weiteren neuen Skills starteten die Teilnehmer auf ihre mehrtägige Tour durch die winterliche Berglandschaft der Ortenau auf die Schwarzwaldhochstraße.

Während der Durchquerung von verschneiten Wäldern und Wiesen warteten immer wieder spannende Fahr- und Geschicklichkeitsprüfungen – auch in Steilkurven – auf das Teilnehmerfeld. Dabei mussten die Fahrer ihre Vielseitigkeit bei verschiedenen Richtzeit-, Sollzeit- sowie Gleichmäßigkeitsprüfungen unter Beweis stellen. Walter Röhrl fuhr dafür als Vorbild vorweg und in Kombination mit den Tipps und Tricks vom Profi folgten ihm auch die Teilnehmer stets auf der Ideallinie. Zur Freude aller Beteiligten wurde die erste Schwarzwald Winter Challenge zudem von einem tollen Rahmenprogramm mit bester Kulinarik und Unterkunft organisiert. Das Fazit von Sven Knobloch: "Drei Tage Vollgas, einzigartiger Winterfahrspaß, coole Leute, mega Strecken, tolle Stimmung – und abends total k.o."

Bereits im Vorfeld des Events konnten sich die Teilnehmer um einen äußerst begehrten Platz bewerben. Zum Gewinn stand der Co-Pilot-Platz im historischen Porsche von Walter Röhrl. Dieser wurde zugunsten der Kinderkrebshilfe versteigert und ein selbstständiger Metzgermeister aus Backnang erhielt den Zuschlag: "Wenn ein Kinderschicksal dein Herz erweicht und Walter Röhrl das Benzin im Blut zum Kochen bringt, dann geht auch einem Schwaben gerne der Geldbeutel weit auf", schmunzelt der Auktionserste, Eberhart Idler. Durch die Spendenaktion erzielte das Hotel Ritter in Durbach in Kooperation mit dem OLDTIMERMARKT Magazin und unserem Porsche Zentrum eine Spende in Höhe von EUR 2.898,– für die Stiftung Kinderkrebsforschung Mainz. Ebenfalls ein herzliches Dankeschön gilt Kunz-Schulze-Charity, die weitere EUR 1.000,– spendeten.

Wir freuen uns bereits auf die Schwarzwald Winter Challenge 2019 und hoffen, Sie persönlich begrüßen zu dürfen.